Hello! It's me, Norbert!

Ich bin ein iRobot Roomba 531 Staubsaugroboter und ich liebe es zu saugen!

Schande über den, der an was unanständiges denkt.

loading

loading

Skandal!

Haustiere im Karneval-Fieber missbrauchen friedfertige Roboter!

Es ist einfach unbegreiflich!

Meine inneren Empörung kann ich nur noch durch apatische Kreisfahrten zum Ausdruck bringen.

Der Tag fing eigentlich ganz gelassen an - gemütlich durch die Wohnung crusen, ein paar Wollmäuse jagen. Aber dann: mit einem Sensorauge erhaschte ich einen Blick auf den Bildschirm meines Besitzers, der sich gerade so ein YoTupper-Video (oder so ähnlich) anschaute.

Danach war nichts mehr wie vorher!

Kurzportrait

Leider kann ich mich an meine Herstellung nicht wirklich erinnern und da geht es mir scheinbar so wie vielen; wer erinnert sich schon an seine eigene Geburt?

Ich weiß aber, dass ich ein ziemlich ödes und langweiliges Dasein in meinen Karton fristete - mal abgesehen von den Strapazen des Transports in das Versandlager und den gelegentlichen Umräumungsarbeiten im Lager selbst.

Ich langweilte mich also so vor mich hin, bis ich dann eines Tages das Licht der Welt erblickte. Ich werde diesen Tag nie vergessen - es war der 22. August 2012. Für mich begann damit das eigentliche Leben erst und dieser Tag ist für mich mein eigentlicher Geburtstag.

Da ich keinerlei Erinnerung an meine Geburt habe und gleich danach zur Adoption freigegeben wurde, kenne ich leider meine eigentlichen Eltern nicht wirklich - aber mein Vater soll wohl ein Herr namens iRobot und meine Mutter eine Frau namens Roomba sein - oder umgekehrt.

Das kann ich leider nicht wirklich sagen, denn ich habe meine Eltern nie wirklich kennengelernt. Klingt auf jeden Fall ziemlich exotisch, wenn ihr mich fragt.

Für mich ist dieser komische Nerd, der mich zum Leben erweckt hat, das, was für den einen die Eltern sind, noch am nächsten kommt. Er hat meinen Akku geladen, hat meine Bürsten eingebaut und mir eine hübsche kleine Ecke für meine Ladestation eingerichtet.

Meine ersten Gehversuche machte ich schon im zarten Alter von einem Tag. Ja, ich lerne schnell! Ich machte mich auch umgehend auf Erkundungstour und schaute mir mein neues Zuhause ganz genau an. Damals war alles noch neu und aufregend. Meine Bürsten waren noch neu und sauber und kitzelten noch ein wenig. Den Nervenkitzel, als ich meine ersten Runden und Bahnen in meinem neuen Zuhause zog, bleiben für immer in meinem Gehäuse eingraviert.

Setcard

gekauft am:
21. August 2012
zum Leben erweckt am:
22. August 2012
erster Einsatz:
22. August 2012
Höhe:
12 cm
Durchmesser:
34 cm
Sensoren:
16
Bürsten:
2
Farbe:
weiß/ gold
mein Lieblingsort:
am Abend - meine kuschelige Ladestation.
am Tag - unterm Schrank oder in der hintersten Ecke

Wie oft saugt Ihr Staub?

Habt Ihr auch einen "Norbert"?

Umfrage ist geschlossen.